Diese Seite drucken

Kindertageseinrichtungen

Die Gemeinde Freigericht bietet Betreuung in neun Kinderbetreuungseinrichtungen an. Fünf Tageseinrichtungen für Kinder befinden sich in kommunaler Trägerschaft, weitere Einrichtungen in den Ortsteilen Somborn, Altenmittlau, Bernbach und Neuses in Trägerschaft der katholischen Kirche.

 

Alle Einrichtungen stehen zunächst den in Freigericht gemeldeten Kindern (Hauptwohnung im Sinne des Melderechts) - unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit zur Verfügung. Ob auch eine Aufnahme eines auswärtigen Kindes erfolgen kann, ist im Vorfeld mit dem jeweiligen Träger abzuklären.
Über die Aufnahme/Vergabe der Plätze entscheidet die Einrichtungsleitung.

 

Die Öffnungs- und Betreuungszeiten entnehmen Sie den Informationen zu der jeweiligen Einrichtung, diese finden Sie über die neben stehenden Links.

 

Für den Besuch der gemeindeeigenen Einrichtungen gelten die Benutzungssatzung sowie die Kostenbeitragssatzung.

 

Um einen Betreuungsplatz zu bekommen, sollten Sie zunächst eine entsprechende Anmeldung ausfüllen und in der jeweiligen Einrichtung abgeben. Anmeldeformulare sind in den entsprechenden Einrichtungen sowie im Rathaus der Gemeinde Freigericht erhältlich.
Nachfolgend finden Sie die Verknüpfung zum Formularpool der Gemeinde Freigericht. Hier können Sie auch direkt auf die Kindertagesstättenanmeldung zugreifen:

 

 

Anmeldung in einer Kinderbetreuungseinrichtung der Gemeinde Freigericht

 

Dieses Formular bitte abrufen, ausdrucken und unterschrieben abgeben oder an die entsprechende Einrichtung senden.

 

Auf Ihre Anmeldung folgt zunächst eine Eingangsbestätigung.
Ob und zu welchem Zeitpunkt Ihr/e Kind/er aufgenommen werden kann/können, entscheidet die jeweilige Einrichtungsleitung. Bei einer positiven Rückmeldung der Einrichtungsleitung an die Gemeinde Freigericht wird der offizielle Aufnahmebescheid sowie der Gebührenbescheid von der Gemeindeverwaltung erstellt und versendet.

 

Integrative Maßnahmen
Integrative Maßnahmen werden in den Einrichtungen in Kooperation von Einrichtung und Eltern geplant und umgesetzt, damit möglichst bedarfsgerecht auf die Kinder eingegangen werden kann. Sollte Ihr Kind eine integrative Maßnahme benötigen, setzen Sie sich bitte im Vorfeld mit der entsprechenden Einrichtung oder der Kindertagesstättenverwaltung in Verbindung.

 

Aufnahme von 1-jährigen Kindern
Die Aufnahme von Kindern ab dem vollendeten 1. Lebensjahr ist bereits in folgenden Einrichtungen möglich:
 

  • Kita "Zwergenland", Somborn (kommunal)
  • Kita Horbach "Am Nussbaum" (kommunal)
  • Krippe "Himmelszelt" (kommunal)
  • Kita „St. Anna", Somborn (kirchlich)
  • Kita „Don Bosco", Bernbach (kirchlich)
  • Kita „St. Wendelin", Neuses (kirchlich)

 

Weiterführende Informationen zu den Freigerichter Kitas in kommunaler wie kirchlicher Trägerschaft bekommen Sie bei den Leitungen der entsprechenden Einrichtungen sowie über die zuständige Sachbearbeiterin der Gemeinde Freigericht, Frau Hein unter Telefon 06055 9369172. Nebenstehend sind für Sie einige kurze Einblicke in die Arbeit der Freigerichter Kindertageseinrichtungen vorbereitet. Zum Abrufen der Informationen folgen Sie bitte dem entsprechenden Link.

 

Im Kita-Jahr 2016/2017 wurde eine "Elternbefragung zur Zufriedenheit und Qualität der Kinderbetreuung" durchgeführt. Den Bericht stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.